Stuttgarts Restaurants – International schwäbische Küche


Die Baden-Württembergische Landeshauptstadt eröffnet dir unzählige Möglichkeiten, deinen Magen sowohl auf günstige als auch auf gehobenere Art und Weise zu füllen. In den 23 Stadtbezirken Stuttgarts mit 152 Stadtteilen eröffnen sich viele Möglichkeiten, typisch schwäbische oder internationale Gerichte in besonderem Ambiente zu genießen – und das in über 1000 möglichen Restaurants. Das kulinarische Zentrum Stuttgarts liegt im Stadtbezirk Stuttgart-Mitte. Doch auch in Bad Cannstatt und Stuttgart Süd befinden sich empfehlenswerte Restaurants. Möchtest du mal typisch schwäbisch essen?


Dann besuch doch das Stäffele oder auch die Zirbelstube. Es finden sich in der City aber auch noch weitere Restaurants mit deutscher Küche, jedoch gilt: Je weiter du dich im Stadtzentrum befindest, desto teurer wird auch das Essen. Sorgst du dich um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, solltest du dich vorher auf der Internetseite des Restaurants informieren. Etwas gehobener geht es im Althoff Hotel am Schlossgarten oder im Zur Weinsteige zu.


Bist du Fan der internationalen Küche? Hier bieten sich das Restaurant Ambiente Africa, das Persian Restaurant und das Il quinto quarto an. Sight-Seeing in Stuttgart macht hungrig – bewunderst du Kunst in der Staatsgalerie, kannst du deinen Hunger hinterher im Prince of India, im Le Cassoulet oder im Becher stillen. Als Liebhaber der Stadtbibliothek kannst du das GinYuu (asiatisch) besuchen. Beliebt ist auch das moderne Restaurant Cube im Kunstmuseum. Porsche Fans essen im Porsche-Museum im Christopherus, welches für seine guten Steaks bekannt ist. Auch als Mercedes Fan kannst du direkt im Museum speisen. In der Stuttgarter Wilhelma empfiehlt sich für dich das Wilhelma-Restaurant. Wer Kino mit Essen gehen verbinden will, kann im größten Kino Süddeutschlands im Woodys Restaurant dinieren. Vegetarier sind im Cassiopeia und in der Speisemeisterei gut aufgehoben. Viel Spaß in Stuttgarts Restaurants!