Essen gehen in Harlaching


Zu einem der vornehmsten und ruhigsten Wohngegenden in München zählt Harlaching, ein direkt an der Isar gelegener Stadtteil Münchens. Zu den Sehenswürdigkeiten in Harlaching gehören neben der kleinen Wallfahrtskirche St. Anna, deren Wurzeln bis in das 12. Jahrhundert zurück gehen, auch die wunderschöne, kleine Kapelle Marienklause am Fuß der Isar – Hochleite. Besonders an dieser Kapelle ist der Weg dorthin, den man nur über einen Serpentinenweg oder über die Marienklausenbrücke gehen kann. Kommen wir zum Kulinarischen: Der Gutshof Menterschwaige, welcher ebenfalls direkt an der Isar liegt und eine der beliebtesten, traditionellen Münchner Biergärten ist. Andere Restaurants sind schnell gefunden: Vor allem die italienische Küche ist in Harlaching stark vertreten. Mehrere Pizzerien mit frisch zubereiteten und knusprigen Pizzen verwöhnen die Besucher und Einwohner Harlachings. Im italienischen Restaurant Antica Trattoria wird Pasta noch selbstgemacht und auch Fleisch- oder Fischgerichte sind über die Tore Harlachings hinaus bekannt. Gibt´s auch einen Griechen? Klar, die Taverna Limani ist mittlerweile ein griechischer In-Laden geworden, der für einen freien Platz am Abend dringend eine vorhergehende Reservierung erfordert. Anschließend kann man noch einen Absacker im icamp in Untergiesing-Harlaching gemütlich ausklingen lassen. Je nach Zeitraum des Besuches finden im icamp Veranstaltungen wie Konzerte, Theaterstücke, Video – und Bildende Kunst und vieles mehr statt. Dieses „Neue Theater“ ist eine moderne und neue Form des bekannten normalen Theaters und in jedem Fall einen Besuch wert.

Unsere Test-Restaurants in München / Harlaching

Aktuell haben wir leider keine Testlocations in München / Harlaching.