Berlin - Volle Vielfalt in der Bundeshauptstadt

Berlin ist nicht nur die politische Hauptstadt Deutschlands, sondern garantiert auch die Hauptstadt der verschiedensten Geschmäcker. Hunderte Restaurants servieren verschiedenste Gaumenfreuden. Von der klassischen Berlin Currywurst am Imbissstand bis zu High-Class- und Eventgastronomie ist in Berlin alles vertreten. Aber genauso auch die einfache, deutsche Hausmannskost, norwegische, äthiopische oder asiatische Restaurants. Ein besonderes Highlight bietet das Restaurant Borchardt in der Französischen Straße in Mitte. Das Borchardt ist eines der exklusivsten Einrichtungen der Stadt, in dem sich auch die großen Stars der Welt die Klinke in die Hand geben. Robbie Williams, Barack Obama oder Jack Nicholson haben hier bereits die besondere Mischung aus deutscher und französischer Küche genossen. Ein mittel- bis hochpreisiges Lokal, aber auf jeden Fall ein "place to be".

Sowieso ist der Bezirk Mitte, neben Charlottenburg, ein Stadtteil mit einer hohen Dichte an Restaurants der mittleren und höheren Qualitäts- und Preisstufe. Wer es etwas ausgeflippter, uriger und eben ein bisschen typisch berlinerischer mag, den verschlägt es eher nach Friedrichshain-Kreuzberg. Hier reiht sich hippe Szenekneipe an modernen Imbiss, uriges Ecklokal an kleines internationales Restaurant mit besonderem Charme. Gutes, regionales Essen zu fairen Preisen gibt's im 3 Schwestern in Kreuzberg. Dieses ehemalige Krankenhaus aus dem 19. Jahrhundert fasziniert seine Gäste mit einer ganz speziellen Atmosphäre, hohen Decken und viel Licht. An schönen Tag kannst du deinen Verdauungsspaziergang im anschließenden Garten absolvieren.

Berlin hat auch kulturell viel zu bieten. Entweder du verbringst einen Abend mit komplettem Entertainment in einem Restaurant mit Eventgastronomie, oder du verbindest das Essen mit einem besonderen Erlebnis. Abende mit Unterhaltung und gutem Essen können zum Beispiel im Dunkelrestaurant Nocti Vagus in Mitte, dem Wintergarten Varieté in Tiergarten oder in der Bar jeder Vernunft in Wilmersdorf erlebt werden. Es ließe sich ein Besuch des Marooush, einem arabischen Restaurant unweit des Ku'Damms, mit einem Besuch eines Musicals im Theater des Westens in unmittelbarer Nähe verbinden. Egal ob großer oder kleiner Hunger, Lust auf Erlebnis oder beschauliches Candle-Light-Dinner: Hungrig wird in Berlin keiner bleiben.