Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von http://www.testando.de

Mit der Anmeldung auf http://www.testando.de akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von http://www.testando.de. http://www.testando.de vermittelt Bewertungsleistungen, die von Privatpersonen erstellt werden, an Betriebe aus der Gastronomie und Hotellerie. http://www.testando.de ist ein Angebot der Testando GmbH

I. Definitionen:

ANBIETER: Auf http://www.testando.de registrierter Betrieb der Gastronomie oder Hotellerie, der eine bestimmte Anfrage für die Bewertung seines Betriebes unter Vermittlung und Nutzung von http://www.testando.de ausgeschrieben hat.

TESTER: Der/Die registrierte Nutzer/in von http://www.testando.de, der/die für einen bestimmten auf testando.de angebotenen TEST von der VERMITTLERIN ausgewählt wurde.

USER: Der/Die registrierte Nutzer/in von http://www.testando.de, die TESTs durchführen wollen.

VERMITTLERIN: Testando GmbH, Betreiberin von http://www.testando.de

TEST: Die Bewertung und Einschätzung des TESTERs bezüglich der Leistungen des ANBIETERs. Umfasst sind die Angaben im zur Verfügung gestellten Formular für den TEST, aber auch mitgeteilte/ gesandte Bilder oder externe Bewertungen in jeder Form im Rahmen der jeweiligen Bewertung des Betriebes.

II. Kosten

Die Registrierung auf http://www.testando.de und die Nutzung ist kostenfrei für USER und TESTER.

Bitte beachten Sie: Für ANBIETER, die Ihren Betrieb gerne bewertet bekommen wollen, ist die Nutzung kostenpflichtig.

III. Verpflichtungen/Leistungen der VERMITTLERIN

1. Die VERMITTLERIN stellt mit http://www.testando.de die Plattform zur Verfügung, die es ermöglicht TESTs zu erbringen und die jeweilige Kostenrückerstattung zu erhalten. Sobald von einem ANBIETER ein TEST eingereicht und auf http://www.testando.de veröffentlicht wird, wird der potentielle TESTER darüber informiert und kann diesen annehmen. Der TEST wird nach dem „first come - first serve“ Prinzip vergeben. Der potentielle TESTER hat keinen Anspruch darauf, einen Test zugeteilt zu bekommen. Die VERMITTLERIN behält sich das Recht vor, bestimmte Personen ohne Angabe von Gründen nicht zu TESTs zu zulassen oder von der Plattform auszuschließen.

2. Auslagenersatz: Die VERMITTLERIN erstattet, soweit TEST und Originalbelege ordnungsgemäß eingereicht wurden, innerhalb von 10 Werktagen den für die erstattungsfähigen Bewirtungs- bzw. Übernachtungsleistungen bezahlten Betrag multipliziert mit dem testspezifischen Erstattungsfaktor bis maximal zur Höhe des testspezifischen Limits auf das deutsche Bankkonto des TESTERs.

Nicht erstattungsfähig sind bei Restauranttests: Trinkgeld, Tabakwaren sowie Speisen und Getränke, die nicht vor Ort verzehrt werden.

IV. Verpflichtungen des TESTERs

1. Der TESTER verpflichtet sich, den zugeteilten TEST bis zum vorgegebenen Testabgabetermin zu erbringen und die Originalbelege innerhalb von 7 Werktagen einzureichen. Die Erbringung des TESTs erfolgt über das zur Verfügung gestellte Formular.

Die Abgabe des TESTs und die Einsendung der Originalbelege innerhalb der vorgegebenen Fristen ist unbedingte Voraussetzung für einen Anspruch auf den Ersatz der erstattungsfähigen Kosten des TESTs.

BITTE BEACHTEN SIE: BEI VERSÄUMEN DES TESTABGABETERMINS ENTFALLEN JEGLICHE ERSTATTUNGSANSPRÜCHE.

2. Die Plattform http://www.testando.de vermittelt TESTs, die darauf beruhen, dass der TESTER anonym und so die jeweiligen Leistungen der Hotel- und Gastronomiebetriebe und deren Personal unverfälscht erleben und bewerten kann. Der TESTER verpflichtet sich, sich so zu verhalten, dass er als TESTER unerkannt bleibt. Ein Verstoß dagegen kann zum Ausschluss von der Nutzung von www.testando.de und zum Verlust der Erstattungsansprüche führen.

3. Der TESTER garantiert keinen Betrieb zu testen, zu dem er in einem Angestellten-, Aushilfen oder Ausbildungsverhältnis steht. Ein Verstoß dagegen führt zum Ausschluss von der Nutzung von www.testando.de und zum Verlust der Erstattungsansprüche.

4. Der TESTER räumt dem ANBIETER ein exklusives, dauerhaftes, unbeschränktes und weltweites Recht ein, den TEST ganz oder in Teilen im Rahmen von und für den Betrieb von http://www.testando.de zu nutzen. Der Tester verpflichtet sich den TEST weder ganz noch Teile davon anderweitig zu veröffentlichen.

Wird der TEST oder Teile davon auf http://www.testando.de oder anderweitig veröffentlicht, wird die Identität des TESTERs geschützt, in dem der Test unter einem Pseudonym veröffentlicht wird.

Der TESTER verzichtet hierbei auf das Recht auf Nennung seines Namens bei der Veröffentlichung des Bildes. Der TESTER kann jederzeit eine Nennung seines Namens verlangen und die VERMITTLERIN wird versuchen dies so weit noch möglich einzurichten.

Der TESTER sichert zu, dass er nur solche Bilder übermittelt oder hochlädt, für die er die dazu erforderlichen Urheber- sowie sonstige Rechte innehat. Er sichert ferner zu, dass Personen, die nicht nur bloßes Beiwerk oder Teil einer Örtlichkeit oder Veranstaltung sind, mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten. Der TESTER verpflichtet sich die TEST nicht auf anderen Bewertungsportalen zu veröffentlichen. Der TESTER räumt TESTANDO bzgl. im Rahmen eines TESTs entstandene Bilder ein unentgeltliches eingeschränktes Nutzungsrecht ein. TESTANDO darf durch den TESTER hochgeladene Bilder zu Werbezwecken und insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Pinterest oder Instagram zeitlich uneingeschränkt verwenden. TESTANDO wird keine persönliche Daten des Testers veröffentlichen und insbesondere keine Bilder veröffentlichen, welche Rückschluss auf die Identität des Testers ermöglichen.

V. Haftung und Haftungsausschlüsse

Die VERMITTLERIN haftet weder dem ANBIETER, noch dem TESTER gegenüber dafür, dass die TESTs tatsächlich durchgeführt werden. Sie haftet also nicht für die Verfügbarkeit von TESTERn zu bestimmten Zeiten sowie nicht dafür, dass ein zugeteilter TEST auch wirklich vor Ort durchgeführt werden kann, soweit das Hindernis, das zur Nichtdurchführbarkeit des TESTs führt, nicht der VERMITTLERIN zuzurechnen ist.

Die VERMITTLERIN haftet nicht für die TESTER. Die TESTER sind nicht Beauftragte, Bevollmächtigte oder Erfüllungsgehilfen der VERMITTLERIN. Etwaiges Fehlverhalten der TESTER ist der VERMITTLERIN nicht zuzurechnen.

Die VERMITTLERIN haften nicht für die ANBIETER. Die ANBIETER sind nicht Beauftragte, Bevollmächtigte oder Erfüllungsgehilfen der VERMITTLERIN. Etwaiges Fehlverhalten oder Pflichtverletzungen der ANBIETER ist der VERMITTLERIN nicht zuzurechnen.

Die Haftung der VERMITTLERIN ist auf grob fahrlässiges und vorsätzliches Verhalten beschränkt. Die Haftung der VERMITTLERIN für die leicht fahrlässige Verletzung von Nebenpflichten ist ausgeschlossen.

Die Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche auf Schadensersatz aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten.

VI. Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

VII. Abmeldung und Kündigung

1.Die VERMITTLERIN kann USER oder TESTER ohne Angaben von Gründen von der Nutzung von http://www.testando.de ausschließen bzw. den Vertrag kündigen. Etwaig bis dahin erworbene Zahlungsansprüche seitens der TESTER entfallen hierbei ausdrücklich nicht.

2. Der TESTER ist jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe von Gründen abzumelden. Mit Abmeldung wird der für die Profile des TESTERs gespeicherte Datensatz gelöscht. Der TESTER ist auch berechtigt selbst sein Profil zu löschen. Damit ist das Nutzungsverhältnis ebenfalls beendet.

3. Das Recht der VERMITTLERIN an den eingestellten Inhalten aus Art. III.5 bleibt von einer Kündigung unberührt.

VIII. Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an: Testando GmbH, Nordendstraße 2, DE-80799 München; info@testando.de; Fax: +49 (0) 89-416 123 999.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerruf sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Willenserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

IX. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die VERMITTLERIN behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens zwei Wochen zu ändern. Die Ankündigung erfolgt durch Veröffentlichung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Angabe des Zeitpunkts des Inkrafttretens im Internet auf http://www.testando.de. Widerspricht der USER bzw. der TESTER nicht innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung, so gelten die abgeänderten Geschäftsbedingungen als angenommen. In der Ankündigung der Änderung wird gesondert auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist hingewiesen. Bei einem fristgemäßen Widerspruch gegen die geänderten Geschäftsbedingungen ist die VERMITTLERIN unter Wahrung der berechtigten Interessen des Widersprechenden berechtigt, den bestehenden Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die Änderung in Kraft tritt.

X. Gerichtsstand, anwendbares Recht und sonstige allgemeine Bestimmungen

Auf die vorliegenden Bestimmungen findet deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar resultierenden Streitigkeiten, sofern ein gewillkürter Gerichtsstand möglich ist, ist München.